Willkommen

Revidierter Finanzbericht 2016 veröffentlicht

Im Rahmen des Treffens des Netzwerk Apostolische Geschichte e.V. in Brockhagen wurde am 17. September 2017 auch ein leicht revidierter Finanzbericht vorgestellt. Die gründliche Kassenprüfung hatte ergeben, dass sich zwei kleine Buchungsfehler eingeschlichen hatten.

Im Ergebnis schließen wir das Jahr 2016 mit einem Verlust von 1.061,83 € ab. Der vollständige revidierte Finanzbericht des Netzwerks wird in der Mitgliederzeitschrift „Rundbrief“ 4/2017 veröffentlicht und kann auch hier heruntergeladen werden: Rundbrief Winter 2017 – Finanzbericht.pdf

Rückblick: Zehntes Jahrestreffen des Netzwerks in Brockhagen

Das Netzwerk Apostolische Geschichte e.V. lud am Wochenende 15. bis 17.9.2017 zum mittlerweile zehnten Jahrestreffen zur apostolischen Kirchengeschichte nach Brockhagen ein. Etliche Übernachter trafen sich schon nach der Ankunft im Übernachtungshotel Graf Bernhard 1344 und begannen das Wochenende mit einem gemeinsamem Essen und vielen Gesprächen im mittlerweile vertrauten Kreis. Weiterlesen…

Archiv Brockhagen: Vortrag am 21. Oktober mit Reinhard Kiefer fällt aus

Leider muss aufgrund der an diesem Samstag stattfindenden Hauptgottesdienste der Neuapostolischen Kirche NRW der geplante Vortrag von Dr. Reinhard Kiefer im Archiv Brockhagen ausfallen. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin im nächsten Jahr und bitten für die Absage um Verständnis.

Sing dein Lied! Unsere Lieder für die Nachwelt sichern

Das Netzwerk Apostolische Geschichte e.V. ruft euch heute zu einer außergewöhnlichen Aktion auf – Sing dein Lied!

Der Hintergrund: Vor einiger Zeit haben wir das Apostolische Liederbuch veröffentlicht, das insgesamt 230 bekannte und beliebte Lieder enthält, die in der Neuapostolischen Kirche, der Apostolischen Gemeinschaft, dem Apostelamt Jesu Christi und vielen anderen apostolischen Kirchen und Gemeinschaften gesungen wurden und zum Teil noch werden. Diese Lieder wollen wir gerne im Video für die Nachwelt festhalten und so die Vielfalt und Begeisterungsfähigkeit unseres Liedgutes ganz einfach deutlich machen – zum Beispiel so:

Die Idee: Wir bitten Einzelpersonen, Chöre und Gemeinden in Deutschland und darüber hinaus, uns eine Chorprobe oder eine ähnliche Singgelegenheit zu „spenden“, eines oder mehrere Stücke aus dem Apostolischen Liederbuch zu singen und die gesungenen Lieder jeweils in einem Video festzuhalten (z.B. mit einer guten Handykamera). Wenn euch die Aufnahme gefällt, könnt ihr sie uns einreichen und wir stellen sie mit der entsprechenden Liednummer und dem Namen des Stückes sowie einem Hinweis auf eure Gemeinde (wenn gewünscht) bei youtube in unseren Kanal https://www.youtube.com/DieApostolischen.

Wozu das Ganze? Weiterlesen…