Archiv Brockhagen wird im zweiten Halbjahr 2018 renoviert!

Heute haben wir die Nachricht erhalten, dass das Gebäude des Archivs in Brockhagen ab Herbst 2018 durch die Neuapostolische Kirche Westdeutschland als Gebäudeeigentümer renoviert wird. Um diese Renovierung haben wir uns schon seit einiger Zeit bemüht und sie wurde nun genehmigt.

Archiv Brockhagen – Eingang

Für die Erhaltung des Archivgebäudes ist das eine gute Nachricht. So sollen die Fensterfronten renoviert werden: Die Fassungen der alten Bleiglasfenster waren schon beim Auszug der Kirchengemeinde im Jahr 2009 an drei Gebäudeseiten beschädigt und teilweise durchgefault. Auch die quietschende Metalleingangstür des Archivs ist seit vielen Jahren in der ganzen Wohnsiedlung bekannt und berüchtigt. Sie soll voraussichtlich ausgetauscht werden. Weitere Arbeiten z.B. an der Heizanlage sind angekündigt und werden in den nächsten Wochen abgesprochen.

Aufgrund der Renovierung ab Oktober muss das Veranstaltungsprogramm des Archivs im zweiten Halbjahr leider kürzer ausfallen als gewohnt. Den gemeinsamen Abschluss des Archivjahres bildet ein Mitsing-Liedernachmittag am 30. September (16 Uhr), zu dem wir herzlich einladen und in dessen festlichem Rahmen auch die Preisverleihung zu unserer Aktion „Sing dein Lied“ stattfinden wird. Für das kommende Jahr 2019 sind bereits spannende Vorträge und Themen angedacht.

Thematisches Programm 2/2018:

Chronologisches Programm 2/2018:

Alle unsere Veranstaltungen werden kostenlos und in ehrenamtlicher Tätigkeit angeboten. Wir bitten deshalb darum, dort, wo es möglich ist, unsere Arbeit durch eine Spende zu unterstützen.

Spenden!