Nutzung Archiv Brockhagen

Nutzung unserer Sammlung

Blick in einige der Archivregale

Blick in einige der Archivregale

Das Archiv ist seit August 2012 an den im Veranstaltungskalender genannten Samstagen geöffnet.

Vor Ort können Interessierte Einsicht in die Handbibliothek und die elektronische Bibliothek nehmen. Auf Anfrage können auch Materialien aus dem Archiv eingesehen werden. Wir empfehlen in diesem Fall eine vorherige Kontaktaufnahme, um Ihre Recherche optimal unterstützen zu können.

Die vorhandenen Bestände umfassen unter anderem:

  • Handbibliothek zur schnellen Recherche
  • Zeitschriften und Periodika aus der Geschichte der apostolischen Gemeinschaften (z.B. Pastorale Mitteilungen, Smyrnastimmen, Herold, Wächterstimmen, Unsere Familie usw.)
  • Einzelveröffentlichungen (z.B. Lehrwerke, Flugblätter, Chroniken, Sekundärliteratur)
  • Umfangreiche Sammlung von Gesangbüchern
  • Liturgisches Gerät, Devotionalien, Einzelstücke
  • Audio- und Videomitschnitte
  • Musikaliensammlung (Schallplatten, Audiokassetten, CDs, DVDs)
  • Fotos und Abbildungen
  • Nachschlagewerke und Bibelausgaben

Scanner und Kopierer sind vorhanden und können gegen Unkostenbeitrag genutzt werden. Digitale Kopien können auch per Medium (USB-Stick, CD-R, DVD-R) mitgenommen werden – Medien müssen mitgebracht werden!

Veranstaltungen im Archiv Brockhagen

Seminarraum des Archiv Brockhagen

Seminarraum des Archiv Brockhagen

Regelmäßig finden im Archiv historische Vorträge und Veranstaltungen statt.

Das Archiv bietet auch Gruppen- und Versammlungsräume für bis zu 50 Personen und eine eigene Küche. Es ist technisch für Vortrags- und Musikabende ausgestattet. Anfragen für selbstorganisierte oder durch uns geplante Ausflüge und Besuche von Gruppen können direkt an archiv-brockhagen@apostolische-geschichte.de gestellt werden.

Der Veranstaltungskalender beinhaltet auch das jeweils aktuelle Vortragsprogramm im Archiv. Kurzfristige Änderungen aufgrund von Krankheit oder anderen wichtigen Gründen müssen wir uns vorbehalten.