Willkommen

Treffen in Brockhagen 2019

Frühestes neuapostolisches Orgelbuch entdeckt

Bislang klafft in der Erforschung apostolischer Gemeindelieder und Kirchenmusik eine Lücke. Zwischen der teils hochkirchlichen Musik der katholisch-apostolischen Gemeinden und dem erweckten Liedgut der frühen Neuapostolischen Gemeinde sind nur ganz wenige Notenquellen erhalten. Konkret fehlen zwischen 1863 und der Notenausgabe des Apostolischen Gesangbuchs nach 1900 fast alle Überlieferungen von Notenmaterial.

Weiterlesen…

Finanzbericht des Netzwerks 2019 veröffentlicht

Wir freuen uns, unseren aktuellen Finanzbericht für das vergangene Jahr 2019 vorlegen zu können. Er wird auch in unserer Mitgliederzeitschrift Rundbrief (Ausgabe 2/2020) veröffentlicht und kann unten vollständig heruntergeladen werden. Einnahmen in Höhe von 30.705,40 € stehen Ausgaben von 39.186,04 € entgegen.

Damit hat das Netzwerk seit etlichen Jahren wieder einen Verlust zu verzeichnen, und zwar in Höhe von 8.480,64 €. Wesentlicher Grund waren Ausgaben für den Internationalen Jugendtag der NAK 2019 in Düsseldorf, die teilweise aus Spenden des Jahres 2018 finanziert wurden.

Zum Finanzbericht des Vorjahres für 2018 geht es hier.

Archiv Brockhagen: Programmänderungen wegen SARS-CoV-2

ERNEUTES UPDATE: Neue Bewertung der nächsten Termine bis Ende Juni. Absage des Vortrags am 16. Mai und des Studientags am 27. Juni.

Die im Moment geltenden Regelungen zur Hygiene und Vermeidung der weiteren Verbreitung der Pandemie sind im Archiv Brockhagen nicht sinnvoll umsetzbar.

In Absprache mit den Referenten haben wir uns deshalb entschlossen, auch die folgenden Vorträge auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben:

ABGESAGT: 16.05. – Rom – musikalischer Spaziergang durch Jahrhunderte (Andreas Ostheimer)

ABGESAGT: 27.06. – Studientag zur Geschichte der neuapostolischen Missionsarbeit (Urs Hebeisen, Armin Brinkmann, Wilfried Klingler, Clément Haeck…)

Wir möchten uns bei allen entschuldigen, die schon feste Reisepläne hatten. Für die genannten Absagen bitten wir um Verständnis. Archivrecherchen können auf Anfrage per Mail vorgenommen werden.

BStU: IM-Akte von Reiner-Friedemann Edel gefunden

Aus aktuellem Anlass bringen wir einen Bericht unseres Netzwerkmitglieds Günter Törner, Bottrop.

Den meisten Freunden im Netzwerk Apostolische Geschichte ist der Name Reiner-Friedemann Edel ein Begriff. Seine Dissertation Auf dem Weg zur Vollendung der Kirche Jesu Christi beschäftigte sich mit der katholisch-apostolischen Kirche. Er war Prediger in Hessen, Bayern und Westfalen. Gleichzeitig betätigte er sich als kirchlicher Verleger und vertrieb auch alte katholisch-apostolische (hektografierte) Schriften. Immer wieder flatterten Einladungen zu Andachten seinerzeit in mein Haus. An seinem Wohnsitz in Lüdenscheid-Lobetal gründete er ein Gästehaus, in der er ökumenische Veranstaltungen anbot.

Weiterlesen…