Apostel der Endzeit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus APWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Apostel der Endzeit''' ist die Bezeichnung für ein Sammelband des Verlag Friedrich Bischoff sowie für eine Auflistung aller Apostel der [[Neuapostoli…“)
 
 
(4 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Im Jahr 1978 erschien im Verlag Friedrich Bischoff zu Weihnachten ein Sammelordner in Kunstleder. Darin konnten Apostelbiografien abgeheftet und gesammelt werden. Jeder Apostel der Neuapostolischen Kirche sowie die zwölf Apostel der [[Katholisch-apostolische Gemeinden]] wurden auf einem Blatt mit Foto biografisch beschrieben. Bis Anfang der 1990-er Jahre gab es fünf Sammelordner sowie mehrere Ergänzungssätze.
 
Im Jahr 1978 erschien im Verlag Friedrich Bischoff zu Weihnachten ein Sammelordner in Kunstleder. Darin konnten Apostelbiografien abgeheftet und gesammelt werden. Jeder Apostel der Neuapostolischen Kirche sowie die zwölf Apostel der [[Katholisch-apostolische Gemeinden]] wurden auf einem Blatt mit Foto biografisch beschrieben. Bis Anfang der 1990-er Jahre gab es fünf Sammelordner sowie mehrere Ergänzungssätze.
  
In den 1990-er Jahren wurden die bisher braunen Sammelordner von blauen und kleineren Ringordner abgelöst. Jedoch erschien im neuem Design nur ein Ordner und ein Ergänzungssatz. Dieser hatte jedoch als Ergänzung eine Liste mit allen bis dato jemals eingesetzten Apostel (inkl. Lebens- und Ordinationsdaten).
+
Ab 1994 wurden die bisher braunen Sammelordner von blauen und kleineren Ringordner ''Gehet hin in alle Welt'' abgelöst. Jedoch erschien im neuem Design nur ein Ordner und ein Ergänzungssatz. Dieser hatte jedoch als Ergänzung eine Liste mit allen bis dato jemals eingesetzten Apostel (inkl. Lebens- und Ordinationsdaten).
  
 
Auf Anfrage beim Verlag wurde mitgeteilt, dass die Produktion der Ergänzungssätze und Sammelordner eingestellt wurde.
 
Auf Anfrage beim Verlag wurde mitgeteilt, dass die Produktion der Ergänzungssätze und Sammelordner eingestellt wurde.
Zeile 11: Zeile 11:
 
Der Begriff ''Apostel der Endzeit'' steht auch für eine Liste aller Apostel der Neuapostolischen Kirche. Die Auflistung enthält jeweils die Geburts- und Sterbedaten, sowie das Datum der Apostelordination und den Arbeitsbereich des Apostel.
 
Der Begriff ''Apostel der Endzeit'' steht auch für eine Liste aller Apostel der Neuapostolischen Kirche. Die Auflistung enthält jeweils die Geburts- und Sterbedaten, sowie das Datum der Apostelordination und den Arbeitsbereich des Apostel.
  
Die aktuellste Liste ist vom Februar 2010 und umfasst 765 Apostel. Die Liste kann unter anderem beim [[Netzwerk Apostolische Geschichte]] eingesehen werden.
+
Siehe auch [[Apostel der Neuapostolischen Kirche]]
  
 
[[Kategorie:Publikation]]
 
[[Kategorie:Publikation]]
 +
[[Kategorie:neuapostolisch]]

Aktuelle Version vom 4. Juni 2013, 20:43 Uhr

Apostel der Endzeit ist die Bezeichnung für ein Sammelband des Verlag Friedrich Bischoff sowie für eine Auflistung aller Apostel der Neuapostolischen Kirche.

Sammelband

Im Jahr 1978 erschien im Verlag Friedrich Bischoff zu Weihnachten ein Sammelordner in Kunstleder. Darin konnten Apostelbiografien abgeheftet und gesammelt werden. Jeder Apostel der Neuapostolischen Kirche sowie die zwölf Apostel der Katholisch-apostolische Gemeinden wurden auf einem Blatt mit Foto biografisch beschrieben. Bis Anfang der 1990-er Jahre gab es fünf Sammelordner sowie mehrere Ergänzungssätze.

Ab 1994 wurden die bisher braunen Sammelordner von blauen und kleineren Ringordner Gehet hin in alle Welt abgelöst. Jedoch erschien im neuem Design nur ein Ordner und ein Ergänzungssatz. Dieser hatte jedoch als Ergänzung eine Liste mit allen bis dato jemals eingesetzten Apostel (inkl. Lebens- und Ordinationsdaten).

Auf Anfrage beim Verlag wurde mitgeteilt, dass die Produktion der Ergänzungssätze und Sammelordner eingestellt wurde.

Apostelliste

Der Begriff Apostel der Endzeit steht auch für eine Liste aller Apostel der Neuapostolischen Kirche. Die Auflistung enthält jeweils die Geburts- und Sterbedaten, sowie das Datum der Apostelordination und den Arbeitsbereich des Apostel.

Siehe auch Apostel der Neuapostolischen Kirche