Prabhakar Yesadian Jayakaran

Aus APWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Prabhakar Yesadian Jayakaran (* 01.02.1954; † ) ist der 270. Apostel der Neuapostolischen Kirche. Sein Arbeitsgebiet umfasst Indien (Andhra Pradesh).

Bild vorliegend? Dein Recht oder gemeinfrei? Kontaktiere uns! apwiki.accounts+create@gmail.com


Biografie

Prabhakar Yesadian Jayakaran wurde am 1. Februar 1954 in dem Ort Deenabandupuram im Gebiet von Chittor, Andhra Pradesh/Indien, geboren. Er stammt aus einer Landwirtsfamilie, die der anglikanischen Kirche angehörte. Seine Eltern ermöglichten ihm und seinen beiden Brüdern den Schulbesuch. Seit 1975 ist er mit seiner Frau Sambooranam verheiratet; aus der Ehe gingen ein Sohn und eine Tochter hervor. Er und seine Frau arbeiteten als Büroangestellte, konnten aber mit dem Verdienst nicht für die Eltern und die Schulausbildung des jüngeren Bruders sorgen.
1977 traf Prabhakar Yesadian Jayakaran erstmals den Apostel Jose Kuthottungal, der ihm vom neuapostolischen Glauben erzählte. In demselben Jahr ließen er und seine Familie sich aufnehmen und versiegeln.
1985 wurde Prabhakar Yesadian Jayakaran von Stammapostel Hans Urwyler in Brisbane (Australien) zum Apostel ordiniert. In diesem Amt diente er der Kirche knapp 24 Jahre. 2009 wurde er von Stammapostel Wilhelm Leber aufgrund schwerwiegenden Fehlverhaltens mit sofortiger Wirkung seines Amtes enthoben. [1]

Ordinationen